7. Wintergrillen oder die Freude, Gutes zu tun

 

Die Zeichen für einen Erfolg der 7. Benefizveranstaltung zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizes standen ohne Zweifel schlecht.  Statt knackigem Winterwetter deuteten die Wetterprognosen für den 26.01.2019 auf „allerbestes“ Schmuddelwetter hin. Allzu verständlich, dass unter den Mitgliedern des Bierabend e. V. die berechtigte Frage aufkam, ob der hohe Vorbereitungsaufwand, der in der Veranstaltung steckt, auch zu einem positiven Ertrag führen wird?

Klagen hilft nicht weiter, stattdessen Optimismus zeigen und auf unser Publikum vertrauen, so die Leitaussage für den Tag.  Es war die passende Einstellung.

Dauerregen wurde dann auch tatsächlich unser Begleiter. Spontan wurde vor Veranstaltungsbeginn entschieden, im Eiltempo mehrere Festzelte aufzubauen, um unsere Gäste nicht ins Nass stellen zu müssen. Pünktlich zur Eröffnung um 10Uhr waren die Unterstände errichtet und auch alles Andere am rechten Platz.

Die ersten Gäste trafen ein und viele weitere folgten im Tagesverlauf. Uns als Veranstalter begeisterte, dass sich das Publikum vom Wetter nicht entmutigen ließ und Teil der Erfolgsgeschichte sein wollte. Denn eine solche wurde es auch diesjährig. Wieder einmal sind etliche Portionen Grillfleisch- und –wurst, dazu unzählige Liter an Kalt- und Heißgetränken an Frau oder Mann gebracht worden. Crepes und Kuchen entpuppten sich als Verkaufsschlager. Großen Anklang fand auch das Mal- und Bastelprogramm für unsere jüngsten Besucher in der Jägerhütte.

Zusammen mit der Mitarbeiterin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizes Frau Werneburg erfolgte am 30.01.2019 die Spendenauszählung und ein in der Höhe von 1.878,82€ nicht für möglich gehaltener Erlös aus Direktspenden und dem Verkauf wurde ermittelt. Zur Übergabe drückte Frau Werneburg ihren großen Dank aus und versicherte, dass der Spendenbetrag dringend zur Deckung der Bedarfe des Hospizes benötigt wird. Somit sind seit dem Start der Veranstaltungsreihe bereits über 10.264,23€ Spenden an caritative Einrichtungen geflossen. Eine Summe, die Stolz macht!

Ein riesengroßes und herzliches Dankeschön gebührt allen kleinen und großen Gästen, Spendern und Unterstützern, der Gemeinde Schkopau, den Medienpartnern sowie den Mitgliedern und Freunden des Bierabend e.V..

Die Publikumsresonanz und lobenden Worte aus der Bevölkerung, die Unterstützung unserer Partner, den Willen unserer Mitglieder sowie die Bedeutung der Veranstaltung motiviert uns als Verein und schafft die Grundlage für eine Weiterführung des Wintergrillens über das Jahr hinaus.  Wir freuen uns auf die 8. Auflage im Jahr 2020!

 

Andreas Marx

Bierabend e.V.